Der Lehrplan umfasst folgende prüfungsrelevante Inhalte

  • Einführung Psychologie, Psychiatrie, Psychotherapie
  • Anatomie und Physiologie der Nervenzelle und des Zentralen Nervensystems
  • Allgemeine Psychopathologie, Anamnese, Diagnostik, Erstgespräch, Therapeut-Patient-Beziehung
  • Klassifikation psychiatrischer Krankheiten anhand der ICD 10
  • Affektive Störungen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Schizophrene und andere psychotische Störungen
  • Neurosen, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen
  • Ess- und Schlafstörungen
  • Organische psychische Störungen, Neurologie
  • Sucht und Abhängigkeit
  • Sexuelle Störungen
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Psychosomatik
  • Psychotherapie und psychotherapeutische Verfahren incl. Indikation/Kontraindikation
  • Psychopharmakologie
  • Suizidalität, psychiatrische Notfallsituationen und Krisenintervention
  • Rechtliche Grundlagen und Standesethik
  • Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Prüfung

Detailliertes Curriculum