Ausbildung in Psychologischer Klopfakupressur - EFT*basiert


zertifiziert durch den Verband für Klopfakupressur e.V.

Ausbildung Psychologische Klopfakupressur EFT basiert Campus Psychotherapie Augsburg

für HeilpraktikerInnen, TherapeutInnen, PädagogInnen, BeraterInnen, Coaches & SelbstanwenderInnen

Die psychologische Klopfakupressur, vielen bekannt unter dem Begriff EFT, ist ein äußerst effektives und gleichzeitig sanftes Verfahren einer Gruppe von neuen Techniken der energetischen Psychologie, mit dem hemmende und blockierende Gefühle in kurzer Zeit aufgelöst werden können.

Die psychologische Klopfakupressur hat sich zu einer höchst effizienten kurzzeittherapeutischen Methode entwickelt und stellt innerhalb der psychologisch-therapeutischen Behandlungsverfahren einen völlig neuen Ansatz dar. Ausgegangen wird dabei von der Annahme, dass die Ursache aller belastenden Emotionen eine Störung im körpereigenen Energiesystem ist.

Die psychologische Klopfakupressur kann als eigenständige Methode oder in Verbindung mit anderen Formen therapeutischen Arbeitens angewandt werden, sei es in Medizin, Naturheilkunde, Therapie, Pädagogik und Beratung. Der Einsatz ist auch da sinnvoll, wo Prozesse nicht in Gang kommen wollen oder stagnieren. Klopfakupressur ist zugleich eine hervorragende Technik zur Selbsthilfe, die auch in Gruppen angewandt werden kann. Manche verwenden die psychologische Klopfakupressur als einmalige Methode zur Lösung eines grö-ßeren Problems, und für andere wird die psychologische Klopfakupressur ein fester Bestandteil ihres Lebens.

Die psychologische Klopfakupressur ist keine Wundermethode, doch hat es seit seiner Entstehung, angefangen bei kleineren Alltagsproblemen bis hin zu lebensprägenden Erfahrungen unzähligen Menschen geholfen, schnelle, sichere und dauerhafte Entlastung zu erfahren, einschränkende Überzeugungen loszulassen und zu mehr Wohlbefinden, emotionaler Freiheit und Gesundheit zu gelangen. Auch „Selbstsabotageprogramme“, die der Heilung physischer Symptome entgegenstehen, können erreicht werden, sodass im Anschluss der Behandlung der Selbstheilungsprozess einsetzen kann.

Die psychologische Klopfakupressur kommt genialer Weise ohne komplexe Technik aus. Sowohl die Grund-techniken als auch die fortgeschrittenen Varianten sind einfach zu erlernen. Das Verfahren wirkt deshalb so erstaunlich, weil es die emotionale Situation und störende Gedankenmuster mit einbezieht. Während man an sein Thema bzw. das zu heilende Symptom denkt, werden in einer bestimmten Klopfsequenz Meridianpunkte mit den Fingerspitzen rhythmisch geklopft. Durch diese Stimulierung wird die Unterbrechung im Energiesystem des Körpers aufgehoben. Der belastende emotionale Stress, der mit der Erinnerung verbunden ist, geht, die Erinnerung selbst bleibt bestehen. Die vorher gebundene Energie wird frei und steht wieder dem Leben zur Verfügung.

Die psychologische Klopfakupressur ist bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen gleichermaßen wirksam. Das Behandlungsspektrum ist sehr umfassend und reicht von geistig-seelischen bis emotional bedingten körper-lichen Problemen. Sie löst, lindert oder heilt

  • negative Emotionen wie Schuld- und Schamgefühle, Wut, Ärger, Neid, Hemmungen
  • berufliche, familiäre oder Beziehungskonflikte
  • Ängste, Phobien und Panikattacken 
  • Stresssymptome, Schlafstörungen, Schmerz
  • emotional bedingte körperliche Beschwerden, Allergien
  • Verstimmungen, Depressionen, Selbstwertthemen, Lebenskrisen
  • Erfolgs-, Lern- und Leistungsblockaden, Prüfungsstress
  • emotionale und körperliche Traumatisierungen und deren Folgeerscheinungen
  • Abhängigkeiten und Süchte, Essprobleme
  • emotionale, Verhaltens-, Lern- und Leistungsprobleme, Ängste, körperliche Symptome bei Kindern

Auch bei Entscheidungsprozessen, Verwirklichen von persönlichen Lebenszielen, in Beratung und Coaching, im Beruf, oder zur Leistungsoptimierung, z.B. in Musik und Sport kann Klopfakupressur effektiv eingesetzt werden.

Die psychologische Klopfakupressur ist sowohl ein den Selbstheilungsprozess aktivierendes Instrument, das zum therapeutischen und beraterischen Allgemeinwissen gehören sollte als auch Selbsthilfemöglichkeit. Der Gewinn in der therapeutischen Arbeit liegt in der Selbstverantwortlichkeit der Klienten, die die Technik während der Behandlung erlernen und anschließend für sich selbst anwenden können, um weitere Themen oder auftretende Aspekte zu bearbeiten oder um ihr allgemeines Energielevel zu halten bzw. zu erhöhen.

Alle KursteilnehmerInnen erhalten ein ausführliches Kursskript. Die Kursteile können einzeln gebucht werden. Angesprochen sind mit dieser Ausbildung vorwiegend Menschen, die bereits in beraterischen, therapeutischen, helfenden oder heilenden Berufen, lehrend, in der Gesundheitsvorsorge oder im Coaching arbeiten oder dies zukünftig tun werden, sowie Interessierte, die die psychologische Klopfakupressur für sich selbst und im familiären Bereich einsetzen möchten. Für den Einsatz der psychologischen Klopfakupressur als Therapie bzw. der Anwendung bei psychischen und/oder körperlichen Erkrankungen bei anderen braucht es eine Heilerlaubnis.

 

Die hier angewandte EFT* basierte Klopfakupressur orientiert sich nicht am heutigen „Official EFT“/Optimal EFT“ von Gary Craig und dessen Inhalten, sondern basiert auf den Ausbildungsrichtlinien des Verbandes für Klopfakupressur e.V. bzw. Es gibt meine persönliche Sicht und jahrzehntelange professionelle Erfahrung sowie das Verständnis von und mit der Arbeit mit der Klopfakupressur in Coaching und psychotherapie wieder.

 

Psychologische Klopfakupressur – Modul 1 - 2 Tage

Zielgruppe: Interessierte und AusbildungsteilnehmerInnen, € 250, 03.02./04.02.2018     

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der psychologischen Klopfakupressur als wirksame Selbsthil-femethode kennen. Für professionelle Anwender ist dieses Seminar der Einstieg in die Anwendung der Methode mit Klienten.

Einführung in die Energetische Psychotherapie • Basistechniken • Grundthese • SUD-Stress-Skala • Klopfpunkte • Klopfakupressur-Protokoll • Demonstration von Anwendungen in Einzel- und Gruppensitzung  • Üben der Techniken • Arbeit an persönlichen Themen • Konzept der Aspekte • Anwendungsbereiche • Psychische Umkehrung • Einführung in die „Filmtechnik“ • Abgrenzung zur Traumaarbeit • Einführung in den „persönlichen Friedensprozess“ • weitere Themen… • praktisches Üben

Psychologische Klopfakupressur – Modul 2 – 3 Tage

Zielgruppe: Interessierte und AusbildungsteilnehmerInnen, € 380, 20./21./22.04.2018   

In diesem Seminar lernen Sie fortgeschrittene Anwendungen, um selbst intensiver einzusteigen oder an-dere Menschen professionell zu unterstützen zu können. Voraussetzung: Modul 1

Feedback eigener Erfahrungen • Wiederholung und Festigung des Basisprotokolls • Zusätzliche Klopfpunkte und Kurzformen • Psychische Umkehrung/Vertiefung • Finden von Kernthemen • Intuition und Humor • gekonnter Spracheinsatz • „Tränenfreie Trauma Technik“ • Kinomethode • Palast der Möglichkeiten • Sich an das Problem herantasten • Klopfen mit Kindern und Jugendlichen • Gestaltung einer Sitzung • Arbeit in Gruppen • Vertiefendes Klopfen • Klopfen am Telefon • weitere Themen… • praktisches Üben

Psychologische Klopfakupressur - Modul 3 – 3 Tage

Zielgruppe: therapeutische, pädagogische,  heilende, helfende und beratende Berufe und Interessierte mit Interesse an vertieftem Wissen, Voraussetzung: Modul 2, € 380, 13./15./15.07.2018

Die psychologische Klopfakupressur hat in gut ausgebildeten Händen hohes Wirkpotential. Modul III gibt Ihnen die Grundlage, um selbst mit komplexen Themen professionell umzugehen.

Fallbesprechungen • Gruppen- und Einzelsitzungen • Umgang mit einschränkenden Glaubenssystemen • Choices-Modell • Mentales und Stellvertreter-Klopfen • PKA für globale Themen • Klopfen für zukünftige Ereignisse • Klopfen bei psychosomatischen und chronischen Erkrankungen • Süchte und Abhängigkeiten • Allergien • Zielarbeit • Systemisches Klopfen in Therapie, Sport, Coaching, Business • Meridiane und Emotionen • Muskeltesten • weitere Themen… • praktisches Üben

Psychologische Klopfakupressur & Trauma  – 2 Tage

Zielgruppe: therapeutische, pädagogische, heilende, helfende und beratende Berufe,
Voraussetzung: Modul 3, € 250, 15./16.04.2018, verpflichtend für alle, die mit EFT therapeutisch in eigener Praxis arbeiten möchten.

In diesem Seminar werden Basiswissen sowie spezifische Anwendungsformate für die Traumarbeit vermittelt. Traumatherapie  mit Klopfakupressur • Grundlagen der Psychotraumatologie • spezifische Techniken zur Traumabehandlung • traumaspezifische Techniken zur Stabilisierung und Ressourcenarbeit: sicherer innerer Ort, Tresorübung, Bildschirmtechnik, der innere Helfer und andere • Belastungs- und Ressourcendiagramm • Umgang mit Dissoziation • Konflikt-Symbol-Technik • weitere Themen • praktisches Üben

Einzelsitzungen, Gruppenabende und eigene Sitzungen

Zusätzlich zu den Kurswochenenden sind notwendig

  • 2 Übungs-/Supervisionsabende: a` 60 €, die selbständige Organisation von gemeinsamen Übungsabenden und
  • Dokumentation von 4 selbst durchgeführten Sitzungen

Empfohlen werden

  • bei Bedarf Einzelsitzungen zur Selbsterfahrung zur Auflösung eigener Themen, Teilnahme an mehreren Klopf-Abenden und Lesen von einschlägiger Literatur

Spezialsemiar Kinder & Jugendliche - 2 Tage

Zielgruppe: therapeutische, pädagogische, heilende, helfende und beratende Berufe, Eltern und Interes-sierte, Voraussetzung: Modul I, € 250, Termin auf Anfrage

Kinder und Jugendliche können von der Selbsthilfemethode sehr profitieren und auf sanfte Weise Konflikte, Entwicklungskrisen, Lern-, Schul- und Leistungsprobleme, Schlafschwierigkeiten, Ängste, körperliches Unwohlsein, Verhaltensschwierigkeiten und belastende Erfahrungen meistern und sich oft in wenigen Minuten selbst helfen. Andererseits die Methode eine äußerst wirkungsvolle Methode in der beraterischen, therapeutischen und pädagogischen Praxis. Sie lernen spezifische Formate und Vorgehensweisen kennen, um belastende Emoti-onen, negative Glaubenssätze und Selbstsabotageprogramme bei Kindern zu lösen bzw. die Methode auf al-tersgemäße Weise an Kinder und Jugendliche in der Einzel- und Gruppensituation weiterzugeben.

Ausbildungsleitung Inge Christine Schuler

ist seit 1998 Heilpraktikerin für Psychotherapie und begleitet in ihrer Praxis Menschen auf dem Weg in ein erfülltes und bewusstes Leben. Neben der Klopfakupressur/energetischen Psychotherapie als Methoden der ersten Wahl nutzt sie andere lösungsorientierte Wege, wie EMDR und Somatic Experiencing Traumatherapie, Hypnotherapie, Systemische Ansätze, Körperarbeit. Sie ist in der therapeutischen und pädagogischen Weiterbildung für verschiedene Insti-tutionen tätig und bietet in eigener Organisation die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie, Aus-, Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision an. Sie ist autorisierte Klopfakupressur Therapeutin, Lehrerin und Supervisorin (Verband für Klopfakupressur e.V.).

 

Flyer downloaden
Online anmelden