Ausbildung Heilmagnetische Ordnungstherapie (HM)


mit deinen händen heilen - Biomagnetismus für Körper, Geist & Seele

Heilmagnetische Ordnungstherapie Heilmagnetismus Ausbildung Seminar Campus Psychotherapie Augsburg

Das Heilen mit den Händen war allen alten Hochkulturen bekannt und ist wohl die älteste und ursprünglichste Form der aller Heilkünste überhaupt. Der auf den Arzt Franz Anton Mesmer zurückgehende Heilmagnetismus gilt als beinahe in Vergessenheit geratene höchst effiziente Heilweise, die zurzeit wiederentdeckt wird, wobei durch die Verbindung des „alten“ mit dem gegenwärtigen Wissen eine neue Dimension des ganzheitlichen Heilens entsteht.

 

Was die Welt im Innersten zusammenhält, ist der Magnetismus. Er wohnt in allem, was existiert. So wie ein Magnet zwei Pole besitzt, findet sich das polare Prinzip in uns und in allem, was uns umgibt. Magnetische Felder sind das Bindeglied zwischen den verschiedenen Dimensionen und Schöpfungsebenen, im Großen wie im Kleinen. Davon aus-gehend, dass Ordnung und Ausrichtung Gesundheit, Chaos hingegen physische oder psychische Krankheit bedeutet, kann das Magnetfeld eines Menschen durch bewusstes Auflegen der Hände zurück ins natürliche Gleichgewicht ge-bracht werden, sodass die Selbstregulierungskräfte des Organismus wieder greifen können. Damit gelangt der ge-samte Mensch wieder in Einklang mit sich selbst und der größeren, ihn umgebenden Ordnung.


Das ist heute wichtiger denn ja. Wissenschaftler bestätigen, dass das Magnetfeld der Erde in den letzten Jahrhunderten deutlich verringert hat, und Stress und körperliche Symptome dadurch entstehen können, dass der Mensch sich nicht ausreichend anpassen bzw. ausrichten kann. Dazu kommt eine nicht mehr natürliche, den wahren persönlichen Bedürfnissen entsprechende Lebensweise. Für die daraus entstehenden Symptome wurde sogar eine Bezeichnung geprägt: „Magnetfeld-Mangel-Syndrom“.

 

Bei einer Behandlung, die sehr tiefgreifend bei vielen psychischen und physischen Dysbalancen wirkt, werden mithilfe der Hände Impulse gesetzt, sodass der Energiefluss angeregt und Blockaden unterschiedlichster Ursachen gelöst werden. Damit kann Heilung ganz einfach geschehen: durch grundlegende Neu-Ordnung und Wieder-Verbindung. Auch da, wo bisher keine Behandlung greifen konnte, kann durch die basale Wirkungsweise der Heilmagnetische Ordnungstherapie und durch ihre auf allen Ebenen ordnende und ausrichtende Funktion für eine Vielzahl von Symptomen Hilfe bieten.

Die "Heilmagnetische Ordnungstherapie", eine moderne und äußerst sanfte Form der therapeutischen Anwendung nach Johanna Arnold, kann in kurzer Zeit leicht erlernt werden, denn jedem von uns wohnt die Fähigkeit des Heilens und Harmonisierens mit unseren Händen als natürliche Gabe inne. Wir müssen uns dieser Fähigkeit nur gewahr werden und uns (wieder) in dessen Nutzung üben.


Im Seminar wird neben fundamentalem Hintergrundwissen über Magnetismus und Heilmagnetismus besonders großes Gewicht auf die praktische Anwendung gelegt. Gelehrt werden unter anderem:

  • Nervenbehandlung - bei physischem, emotionalem oder traumatischem Schock, Dauerbelastungen, wenn man sich nicht in der Mitte fühlt, Erschöpfung, Dissoziation
  • Brückenbehandlung - Gedankenzwänge und Kopfdruck loslassen, verbesserte Konzentration, mentale Leichtigkeit
  • Polaritätenbehandlung - um den Körper in seinen Achsen hinten-vorne, oben-unten, links-rechts und auf der Zellebene wieder auszurichten, Erdung, Orientierung, im Körper anwesend sein, Realitätsbewusstsein
  • Schmerzlösung - gestaute Energie befreien, denn Schmerz ist der Hungerschrei des Gewebes nach fließender Energie
  • Organbehandlung - zur Unterstützung der Organfunktion und des Stoffwechsels
  • Lichtübertragung - Balance des geistigen und mentalen Systems, Klärung überlagerter Gedanken, Emotionen und Empfindungen, geistige Klarheit und Reinigung

Direkt nach der Ausbildung sind Sie bereits in der Lage, die gelernten Behandlungen in Ihrer Praxis, im Familien- oder Freundeskreis oder als Selbstbehandlung anzuwenden.

 

Sollten Sie sich jetzt, zum Beispiel als bereits in Energieheilmethoden Erfahrene/r, fragen: Was ist nun der Unterschied zu bewährten energetischen (Therapie)methoden? Die Antwort ist: indem während einer heilmagnetischen Behandlung die magnetischen Felder geordnet werden, wird Heilenergie selbsttätig angezogen. Durch die Arbeit an den „Schaltstellen“ zwischen Seele/Astralkörper und Astralkörper/physischem Körper wird der Fluss der Quellenergie in Gang gesetzt. Primär geht es also um die Ordnung der magnetischen Felder, sekundär folgt die Energie und die Selbstheilungskräfte setzen wieder ein. So kann wie häufig, die Heilmagnetische Behandlung für sich selbst ausreichend sein, oder aber andere Methoden, seien es schulmedizinische, alternative Heilverfahren oder Psychotherapie, durch das zuvor ausgerichtete Feld erst wirklich greifen und nachhaltig sein.

Obwohl die Heilmagnetische Ordnungstherapie in aller Regel nonverbal verläuft, können die Empfindungen, Gefühle und Erfahrungen nach der Behandlung besprochen werden. Die Körperarbeit findet im bekleideten Zustand durch Handauflegen und heilmagnetische Striche in einer be-stimmten Reihenfolge mit oder ohne Körperberührung statt mit einer anschließenden Ruhephase. Sie dauert inclusive einem kurzem Vor- und Nachgespräch ca. 60 bis 75 Minuten.

 

Die Heilmagnetische Ordnungstherapie kann angewandt werden in der Therapie- und Heilpraxis, als Entapannungs- und Wellness-Behandlung, im Familien- und Freundeskreis und zur Selbsthilfe und Gesundheitsvorsorge

 

Für mehr Informationen zum Heilmagnetismus-Netzwerk www.mit-deinen-haenden-heilen.de


Wenn Sie selbst Seminare geben, seine Kenntnisse vertiefen und die Lehrerlaubnis erhalten möchten, bedarf es eines zusätzlichen Supervisions- und Vertiefungstages bei mir. Nach einer Übungs- und Anwendungszeit der Methode kann ich Sie anschließend als Kandidatin vorschlagen. Danach folgt ein eineinhalb Tage dauerndes Seminar für künftige Seminarleiterinnen bei Frau Arnold (München).

 

Seminarleitung Inge Christine Schuler


Ich bin durch die Begründerin der Methode autorisierte Behandlerin und Seminarleiterin für die „Heilmagnetische Ordnungstherapie“. Neben heilmagnetischen Behandlungen biete ich regelmäßig Ausbildungen für (Psycho-)TherapeutInnen, HeilpraktikerInnen, Ergo- und PhysiotherapeutInnen, Wellness-AnbieterInnen und Interessierte an.

Seminartermin und -zeiten

Freitag, 27.07.18, 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Samstag, 28.07.18, 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr oder

Freitag, 02.11.18, 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr und Samstag, 03.11.18, 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Seminarpreis

220 €

 

Im Seminarpreis sind enthalten

  • eine Mappe mit allen schriftlichen Unterlagen
  • zwei Magnete
  • ein Bergkristallstab
  • Obst, Kaffee, Tee und Pausen-Kleinigkeiten

Bitte mitbringen

Schreibzeug, Wasser, bequeme Kleidung, eine Decke, ein kleines Kissen, für Samstag Verpflegung für die Mittagspause und wer hat: eine Behandlungsliege. Bitte besorgen Sie sich als zusätzliche Arbeitsgrundlage das Buch von Frau Arnold mit dem Titel: „Mit deinen Händen heilen“.

 

Flyer downloaden

Online anmelden

 

Das Buch zum Seminar

Beschreibung: Was die Welt im Innersten zusammenhält, ist – nach diesem ausführlich und fundiert recherchierten Buch – der Magnetismus, der allem, was existiert, innewohnt. Magnetische Felder sind das Bin- deglied zwischen den verschiedenen Dimensionen und Schöp- fungsebenen, im Großen wie im Kleinen. Wie man dieses Wissen – das hier so leicht verständlich dargelegt wird, dass es auch für Einsteiger gut nachvollziehbar ist – auf die Bereiche Gesundheit und Heilung anwendet, zeigt die Autorin eindrucksvoll und immer praxisnah. Sie beschreibt, wie die menschlichen feinstofflichen Körper mit dem Grobstofflichen verwoben sind und wie der Heil- magnetismus ganz konkret wirkt. Anhand einfacher Übungsanweisung lernen Sie, wie die Magnetfelder eines Menschen durch bewusstes Handauflegen zurück ins natürliche Gleichgewicht ge- bracht werden, sodass die Selbstregulierungskräfte im Organis- mus wieder greifen können.