Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung bei Campus Augsburg


Herbstgruppe Heilpraktiker Psychotherapie 2018

Campus Heilpraktikerschule für Psychotherapie Augsburg Herbstgruppe 2018

Heilpraktiker/innen für Psychotherapie sind mittlerweile seit mehr als zwei Jahrzehnten Teil des psychosozialen und therapeutischen Netzwerks unserer Gesellschaft. War es früher dem Arzt, dem Psychologischen Psychotherapeuten oder dem Vollheilpraktiker vorbehalten, auf dem Gebiet der Heilkunde psychotherapeutisch tätig zu sein, ermöglicht der Gesetzgeber seit 1993 auch Menschen, die aus anderen Berufen kommen oder keinen Universitätsabschluss besitzen, sich beim Gesundheitsamt für die „Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie“ überprüfen zu lassen.

Die Ausbildung richtet sich im Besonderen an Menschen, die

  • bereits eine psychotherapeutische Methode erlernt haben oder sich in Ausbildung befinden mit dieser arbeiten wollen …
  • im sozialen, beratenden, heilenden oder pädagogischen Bereich tätig sind, ihre Kompetenz erweitern oder neue Arbeitsgebiete für sich erschließen wollen …
  • sich beruflich neu orientieren und zukünftig selbständig therapeutisch arbeiten möchten…
  • die auf eine kompakte Vermittlung des Stoffes Wert legen …

Kursinhalt

Vermittelt wird in dieser Kompaktausbildung auf fundierte, lebendige und anschauliche Weise das gesamte Wissensspektrum, das Sie für die Teilnahme an der schriftlichen und mündlichen Prüfung beim Gesundheitsamt brauchen.

Vorträge wechseln mit Videosequenzen, Fallbeispielen aus der Praxis, Kurzreferaten, dem Erarbeiten einer Selbstdarstellung des persönlichen Werdegangs und einer schriftlichen Prüfungssimulation ab. Wiederholungen und die Arbeit mit Originalfragen aus vergangenen mündlichen und schriftlichen Prüfungen sollen Ihnen Zusammenhänge verdeutlichen und das Wissen vertiefen. Ein gut strukturiertes Unterrichtsskript befreit Sie vom Mitschreiben und lässt Sie beim Lernen den roten Faden behalten. Wir geben Ihnen viele Hinweise für leichtes, „gehirngerechtes Lernen“ und unterstützen Sie in Ihrem persönlichen Lernprozess. Für Teilnehmer/innen des Kurses besteht die Möglichkeit eines individuellen Einzel-/oder Prüfungscoachings.

Als Studenten dieser Ausbildung haben Sie Zugang zum Mitgliederbereich der Webseite, auf dem eine Fülle von Informationen, Fallgeschichten und Prüfungsfragen zur Lernvertiefung für Sie bereit stehen. Nach bestandener amtlicher Überprüfung durch das Gesundheitsamt erhalten Sie die „Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz“, dürfen selbständig psychotherapeutisch tätig sein und eine Praxis für Psychotherapie eröffnen.

Der Kurs schließt ab mit dem Zertifikat „Grundlagenjahr Psychologie/Psychiatrie/Psychosomatik /Psychotherapie.

Der Lernstoff umfasst alle prüfungsrelevanten Inhalte wie

  • Allgemeine und spezielle Psychopathologie
  • Anamnese und Befunderhebung
  • Klassifikation, Diagnostik und Differenzialdiagnostik nach ICD 10
  • Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
  • Therapeutische Verfahren incl. Indikation/Kontraindikation
  • Psychopharmakologie
  • Fallanalysen
  • Psychische Notfallsituationen und Krisenintervention
  • Rechtliche Grundlagen und Standesethik

Zusätzlich zum Unterricht ist eigenes intensives Selbststudium von 4 bis 5 Stunden/Woche je nach Vorwissen zu Hause unerlässlich. Vorkenntnisse sind sehr hilfreich. Die Prüfungsvorbereitung dient der Vorbereitung auf die staatliche Prüfung beim Gesundheitsamt und ersetzt keine therapeutisch-inhaltliche Ausbildung oder eine eigene Prozessarbeit. Sollten Sie noch kein therapeutisches Verfahren gelernt haben, beraten wir Sie gern. Campus Psychotherapie bietet einige interessante Weiterbildungen an, die das Gelernte um die therapeutische Dimension ergänzen.

Den Teilnehmern steht frei, wann sie sich zur Kenntnisprüfung anmelden.

Psychologische Berater/in

Wer nicht beabsichtigt, die staatliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt ablegen, doch im beraterischen Kontext tätig werden, das Wissen im Rahmen seines Berufes oder für sich privat einsetzen möchte, kann ein Zertifikat mit dem Titel „Psychologische BeraterIn“ erlange. Voraussetzung dafür ist die persönliche Reife und Eignung, sowie die Teilnahme an 12 Weiterbildungstagen, einer "Fach- oder Fallarbeit" oder anderer gleichwertiger Ausbildungskomponenten und der Besuch aller Unterrichtsstunden.
Stunden

Kosten

120 Unterrichtseinheiten, 1750 € bei Einmalzahlung / plus 10 % bei Ratenzahlung / Paar-/Freundinnenpreis je 1650 €

Zusätzlich ca. 150 € für Fachliteratur und die möglichen Kosten für Gruppen- oder Einzelprüfungscoaching.
Die Prüfungsgebühr beim Gesundheitsamt beläuft sich auf etwa 500 €.

Termine und Zeiten Herbstgruppe 2018

Seminar 1:    02./03.11.2018            
Seminar 2:    30.11./01.12.2018        
Seminar 3:    18./19.01.2019            
Seminar 4:    22./23.03.2019
Seminar 5:    24./25.05.2019
Seminar 6:    12./13.07.2019
Seminar 7:    13./14.09.2019

 

7 Termine, jeweils Freitag: 16.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr, Samstag: 9.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr

Unterrichtsort

 

Zentrum für Bewegung, Bewusstheit und Balance, Lindenstraße 3, 86420 Diedorf bei Augsburg oder im Haus der Familie, AWO, Goethestr. 12 in 86391 Stadtbergen bei Augsburg

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit Anmeldebogen nach einem persönlichen Kennenlerngespräch oder dem Besuch eines Infoabends.


Hospitation

 

Interessierte können gerne für einige Stunden in einem laufenden Kurs hospitieren.


Persönliche Informations- und Kennenlerntermine

Ein persönliches unverbindliches Informations- und Kennenlerngespräch ist jederzeit nach Absprache möglich.

 

Flyer downloaden