Japanisches Heilströmen ...


Eine Jahrtausende alte heilkunst

Das „Japanische Heilströmen“ ist eine jahrtausendealte Heilkunst zur Harmonisierung der Lebensenergie. Durch einfache spezielle Atemtechniken und das Auflegen der Hände oder Finger auf bestimmte Körperpunkte werden blockierte Energieflüsse, die zu emotionaler oder körperlicher Imbalance führen, gelöst. Diese Methode der heilenden Berührung trifft heute das Bedürfnis vieler Menschen in unserer sich immer schneller wandelnden Welt, mehr Tiefe, Achtsamkeit, Sinn und Bewusstheit in ihrem Leben zu verwirklichen und aktiv und selbstverantwortlich sowohl in körper-licher, seelischer und geistiger Hinsicht für ihre Gesundheit zu sorgen. Als Kursleiterin oder Practitioner für Japanisches Heilströmen können Sie die individuell passenden Angebote machen, um diese Ziele sowie tiefe Entspannung, Regeneration, Stressabbau, besserer Schlaf, Lebensfreude, innere Freiheit und Selbstvertrauen zu erreichen, für die persönliche Gesundheit zu sorgen und die alltäglichen Herausforderungen des Lebens gelassen zu meistern.

 

Sie lernen während 12 Terminen Ihre Hände als wunderbare und äußerst wohltuende „Apotheke“ bei sich selbst und anderen für die körperliche, seelische und geistige Gesundheit, zur Tiefenentspannung und zur Aktivierung der inneren Heilkraft über die Körperenerigeströme und Energiepunkte zu nutzen.

Sie erfahren zum einen durch die Teilnahme an der Gruppe für sich selbst Möglichkeiten, persönlich zu wachsen, Ihre Gesundheit in jeglicher Hinsicht zu pflegen und Ihr Leben auszubalancieren.

Zum anderen verfügen Sie durch Vertiefung und Übung nach dieser Zeit über  die nötige Basis und das Erfahrungswissen, um später professionell Menschen in Einzelsitzungen und Gruppen hinsichtlich verschiedener Gesundheits-, Bewusstseins- und Entspannungsaspekte begleiten und anleiten zu können.

Sie können sich im Verlauf der Jahresgruppe dafür entscheiden, ob das Japanische Heilströmen für Sie so überzeugend ist, dass sie über die persönliche Anwendung hinaus Teil Ihrer beruflichen Praxis werden sollen.

 

Die Jahresgruppe ist zugleich die Ausbildungsstufe 1 zur/zum „Kursleiterin/Practitioner für Japanisches Heilströmen“.