Psychologische BeraterIn / Persönliche Entwicklung


Ihren Traumberuf "Psychologische BeraterIn" lernen?

Psychologische Beraterin Campus Psychotherapie Augsburg

Wer nicht beabsichtigt, die staatliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt ablegen, doch im beraterischen Kontext tätig werden möchte, kann ein Zertifikat mit dem Titel „Psychologische BeraterIn“ erlangen.


Voraussetzungen sind

  • die persönliche Reife und Eignung, sowie
  • der Besuch aller Unterrichtsstunden der Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung
  • die Teilnahme an mindestens 14 bis 18 methodischen und für die Beratungspraxis relevanten Ausbildungstagen, z.B. an der Weiterbildung „Lösungsorientierte Gesprächsführung, Beratung und Therapie“, der "EFT*basierten Ausbildung in Psychologischer Klopfakupressur", "NLP Professional", "EMDR", "Systembrett", "Imagination/Achtsamkeit" oder nach Rücksprache anderer gleichwertiger Komponenten, auch bereits abgeschlossene Ausbildungen an anderen Instituten, die die beraterischen Fähigkeiten betreffen
  • und die schriftliche Darlegung eines psychologischen Themas aus den Ausbildungstagen oder zwei ausführliche schriftliche Falldarstellungen

Sprechen Sie mich gerne bezüglich der Voraussetzungen an.

Nutzung des Wissens im Beruflichen Kontext und zur Persönlichen Entwicklung

Die Teilnahme am einjährigen Ausbildungsgang kann auch dann sinnvoll sein, wenn Sie Menschen und psychische Problematik besser einschätzen möchten. Daher eignet sich die Teilnahme auch für Menschen, die im Personalwesen, als Personalrat, im betrieblichen Gesundheitsmanagement, aber auch in der Erwachsenenbildung, Seelsorge etc. tätig sind. Menschen leichter einschätzen wolllen und schneller Warnzeichen erkennen und zielgerichteter handeln möchen.

 

Viele Menschen, auch in höherem Alter, haben die Ausbildung bisher gemacht, weil sie an der Thematik interessiert waren und sich persönlich weiterentwickeln möchten. Auch dieser Weg steht Ihnen jederzeit offen.

 

In diesem Fall erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Titel "Einjährige Weiterbildung Psychiatrie, Psychologie, Psychosomatik und Psychotherapie". Sie brauchen keine Prüfung abzulegen.